Abrechnungsverkehr


Abrechnungsverkehr
planmäßiger und periodischer Ausgleich von gegenseitigen  Forderungen der  Kreditinstitute eines Bankplatzes durch multilaterale Aufrechnung ( Skontration) und Regulierung der verbleibenden Nettobeträge (Salden) durch bargeldlose Zahlung oder Konto-Verrechnung. Der A. bei den Abrechnungsstellen der Bundesbank ist aufgrund der Automatisierung des  Zahlungsverkehrs inzwischen eingestellt. Die in der Vergangenheit in der Platzabrechnung verrechneten Belegmassen werden in beleglose oder belegbeleitete Verfahren übergeleitet.
- Vgl. auch  belegloser Scheckeinzug (BSE),  elektronischer Zahlungsverkehr/Lastschrift (EZL),  elektronischer Zahlungsverkehr/Überweisung (EZÜ),  Großbetrag-Scheckeinzug (GSE).

Lexikon der Economics. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abrechnungsverkehr — Ạb|rech|nungs|ver|kehr, der <o. Pl.> (Bankw.): (im bargeldlosen Zahlungsverkehr) Ausgleich der gegenseitigen Forderungen von Banken durch Verrechnung …   Universal-Lexikon

  • Расчетные палаты — (Ausgleichungsoder Abrechnungshaus, Saldiranstalt, chambre de compensation, Clearinghouse) учреждения, служащие для балансирования и зачета долгов, выраженных в кредитных знаках. Идея такого зачета была известна уже древнему миру. В средние века… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • BAG Buchhändler-Abrechnungs-Gesellschaft — BAG Buchhändler Abrechnungsgesellschaft mbH Co. KG Rechtsform GmbH Co. KG …   Deutsch Wikipedia

  • BAG Buchhändler-Abrechnungs-Gesellschaft mbH — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Die BAG Buchhändler Abrechnungs Gesellschaft mbH ist ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Skontration — Unter einer Skontration (von skontrieren) versteht man im Allgemeinen die ständige Ermittlung und das schriftliche Festhalten eines neuen Bestandes durch Aufrechnung der Zu und Abgänge. Inhaltsverzeichnis 1 Schuldrecht: Verrechnung als… …   Deutsch Wikipedia

  • Rezeptabrechnung — Unter Rezeptabrechnung versteht man die Abrechnung von Kassenrezepten mit den gesetzlichen Krankenkassen. Hierbei werden Leistungen im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV), nicht der privaten Versicherer abgerechnet. Parameter wie… …   Deutsch Wikipedia

  • Clearing — Clea|ring 〈[kli:rıŋ] n. 15〉 Verrechnungsverfahren [engl.; zu clear „klar machen, klären“] * * * Clea|ring [ kli:rɪŋ ], das; [s], s [engl. clearing, zu: clear = frei von Schulden, sauber < afrz. cler = hell < lat. clarus] (Wirtsch.):… …   Universal-Lexikon

  • glattstellen — glạtt||stel|len 〈V. tr.; hat; Kaufmannsspr.〉 ausgleichen, erledigen, bezahlen ● eine Rechnung glattstellen * * * glạtt|stel|len <sw. V.; hat: 1. (Kaufmannsspr., Bankw.) (bei einem Konto o. Ä.) die Soll u. Habenseite auf den gleichen Stand… …   Universal-Lexikon

  • Skontration — Skon|tra|ti|on auch: Skont|ra|ti|on 〈f. 20〉 Vorgang, Ergebnis des Skontrierens * * * Skontration   [zu italienisch scontrare »gegeneinander aufrechnen«] die, / en,    1) Bank und Börsenwesen: die Aufrechnung im Abrechnungsverkehr von… …   Universal-Lexikon

  • Clearing — allgemein die gegenseitige Auf und Verrechnung von Forderungen und Verbindlichkeiten zwischen gleichen Partnern. 1. Zahlungsverkehr: Verfahren der Übermittlung, der Abstimmung und in einigen Fällen der Bestätigung von Zahlungsaufträgen vor dem… …   Lexikon der Economics